Zu unserem chirurgischen Repertoire gehören alle in der Kleintierpraxis gängigen operativen Routineeingriffe, zum Beispiel Operationen von:

 

·            Mammatumoren

·            Magendrehung

·            Darmverschluss

·            Abdominal-Tumoren

·            Hauttumoren

·            Blasensteinen

·            Entfernung von Fremdkörpern aus dem Magendarmtrakt

·            chirurgische Eingriffe in der Mundhöhle (Zahnextraktionen, Epulidenentfernung, Paradontosebehandlung)

·            Kastrationen

·            usw.

OP.jpg

 

OP2.jpg

Unsere technische Ausstattung (Elektrochirurgie-Gerät, chirurgischer Laser, Endoskop) erlaubt es uns, je nach Fall die optimale bzw. schonende Form des chirurgischen Eingreifens zu wählen, um eine möglichst schnelle und optimale postoperative Heilung zu gewährleisten.

Um unsere chirurgischen Eingriffe möglichst optimal durchführen zu können, steht uns selbstverständlich ein Inhalationsnarkosegerät sowie die entsprechende Ausrüstung zur Überwachung der wichtigen Vitalfunktionen des Patienten während der Narkose zur Verfügung.

Wir sind darüber hinaus auch dafür ausgestattet, chirurgische Eingriffe bei Knochenbrüchen und sonstigen orthopädischen Problemen durchzuführen.


Bei besonders komplizierten Fällen auf diesem Gebiet arbeiten wir mit spezialisierten Kliniken zusammen, an die wir ggf. weiter überweisen.